Peloponnes von Patras bis Nafplio

Ein Dorf mit sein Wehrtürmen auf der Halbinsel Mani

Unsere Tour geht entlang der peloponnesischen Küste Richtung Süden. Auf Abstecher zu den bekannten kulturellen Highlights wie Olympia, dem Apollontempel bei Bassae oder Nestor verzichten wir, da wir diese Stätten vor zwei Jahren schon ausgiebig erkundet haben.

So geht es kulturell unspektakulär weiter, jedoch mit einem offenen Auge (Kameralinse) für die fantastischen Landschaftsbilder. Ein Höhepunkt ist dabei die Tour quer über den mittleren Finger, durch die wilde Mani.

Was unser fotografisches Auge dabei so alles entdeckt hat, ist auf den folgenden Fotos zu sehen. Die Auswahl ist diesmal etwas umfangreicher, denn, wie heißt es so treffend: Viele Bilder sagen mehr als wenige Worte 😉 (frei nach Robert).

Arkoydi im Nordwesten der Peleponnes
Skillounta-Strand
Kletterspaziergang zum Old Castle Navarino mit Blick auf die bekannte Voidokilia Bucht
Lagune bei Pylos
Das Hafenstädchen Koroni mit Burg und Klosteranlagen
Wanderung zu den Voufrades-Wasserfällen
Tour durch die wilde Mani
Kap Tenaro am südlichsten Zipfel der Peleponnes
Auch der letzte Finger der Peloponnes überrascht uns mit schönen Motiven.
Fahren, schauen …. Kaffeepause in Monemvasia
Nach der Eroberung des Castle of Argos folgte ein entspannter Bummel durch die Gassen von Nafplio 👍.

Peleponnes – westlicher Teil

Die Rio-Andirrio-Brücke über den Golf von Korinth

Der Golf von Korinth trennt das nordgriechische Festland von der Halbinsel Peleponnes.

Um auf die Peloponnes zu kommen, benutzten wir 2019 die Brücke. In diesem Jahr bevorzugen wir die Fähre. Diese ist um die Hälfte günstiger und bietet Rundumblicke, die wir in der Langsamkeit der Fährfahrt genießen können.

Peleponnes – westlicher Teil weiterlesen

Nordgriechenland 🇬🇷 und die Insel Korfu

Wir sind in Nordgriechenland angekommen und wollen als Erstes eine Inseltour auf Korfu unternehmen. Vor vielen Jahren haben wir Korfu bereits mit unserer Segelyacht mehrfach angefahren. Wie werden wir die Insel als Camper erleben?

Nordgriechenland 🇬🇷 und die Insel Korfu weiterlesen

Transit 👉 GR 🇬🇷 2️⃣

Kroatien 🇭🇷
Die Adriaküste

Unsere Tour durch Kroatien treten wir mit gemischten Gefühlen an. Freistehen ist generell verboten 🚫, Campingplätze bzw. AutoCamps sind verhältnismäßig teuer – das haben wir bereits 1997 erlebt. Wir sind gespannt auf die Situation 2021.

Transit 👉 GR 🇬🇷 2️⃣ weiterlesen

Transit 👉 GR 🇬🇷 1️⃣

Österreich 🇦🇹 – Norditalien 🇮🇹

Fahrt durch die Alpen

Den ersten Grenzübergang passieren wir unbemerkt. Eine Grenzkontrolle gibt es nicht und sprachlich müssen wir uns kaum umstellen. Wir sind in Österreich, wollen hier jedoch nicht verweilen.

Transit 👉 GR 🇬🇷 1️⃣ weiterlesen

Frankreich – mal ganz sportlich

Am Lac de Sainte-Croix in der Provence

Unser Nachbarland Frankreich beeindruckt durch historische Städte und Dörfer, vielfältige Landschaften und eine abwechslungsreiche Kultur. Ob Bretagne, Auvergne oder Côte d’Azur, … – jeder Camper kann sich in Frankreich einen Tourplan für den individuellen Urlaub zusammenstellen, begünstigt durch eine gute Infrastruktur für Reisemobile.

Frankreich – mal ganz sportlich weiterlesen

Spanien 🇪🇸 ➡️ 🇫🇷 Frankreich

Der Weg durch die Pyrenäen

Wir sind wieder in Frankreich.

Robert mochte den Anblick von Plastikgewächshäusern an einer vom Massentourismus geprägten spanischen Küste nicht mehr ertragen. Rike zog es in ihr geliebtes Frankreich, als dort erste Lockerungsmaßnahmen zur vorsichtigen Normalisierung des öffentlichen Lebens führten.

Spanien 🇪🇸 ➡️ 🇫🇷 Frankreich weiterlesen