2018 Sommer Frankreich – Die letzte Woche đŸ‘

In der letzten Urlaubswoche wĂ€hlten wir fĂŒr unsere RĂŒckreise den Weg quer durch das Burgund.

Hier haben wir u. a. das interessante Festungsdorf Noyers besucht. Das Dorf ist weitgehend von SteinwĂ€llen und Festungsmauern umschlossen und durch zwei imposante Steintore zugĂ€nglich. Die Kopfsteinpflasterstraßen sind gesĂ€umt von FachwerkhĂ€usern aus dem 15. und 16. Jh., die mit steinernen und hölzernen BogengĂ€ngen verbunden sind.

In dem Festungsdorf „Noyers-sur-Serein“

Danach ging es weiter Richtung Luxemburg, um dort unseren Camperfreunden aus Aachen Trost zuzusprechen, deren WoMo einen Kupplungsschaden hatte . Rike und Wolfgang mussten fĂŒr die Reparaturzeit mit einem Hotelzimmer vorlieb nehmen. Nach einem Abendessen in Esch verbrachten wir die nĂ€chsten Stunden in unserem WoMo vis-a-vis des 4-Sterne-Hotels und fĂŒhlten uns im Kastenwagen heimisch.

Weiter ging es mit einem Übernachtungsstopp an der Maas im niederlĂ€ndischen Örtchen Kessel zurĂŒck ins MĂŒnsterland.

img_4392
Weiter Momente aus der letzten Woche.

Fazit:

Frankreich ist auf Grund seines vielfĂ€ltigen Angebots fĂŒr Reisemobile das ideale Urlaubsland. Oft haben wir an Seen oder FlĂŒssen frei gestanden und wurden von vorbeikommenden SpaziergĂ€ngern freundlich mit der Bemerkung gegrĂŒĂŸt: Oh, da haben sie sich aber ein schönes PlĂ€tzchen ausgesucht.

Auf unserer Tour haben wir ĂŒber 4.000 km zurĂŒckgelegt.

Dabei haben wir 21x frei gestanden

sowie 17x auf StellplÀtzen

und 3x auf CampingplÀtzen.

 

Unsere gesamte Tour durch fĂŒnf LĂ€nder 👍

Veröffentlicht von

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s