Aufbruch gen Südwesteuropa

Wieder in Frankreich

Nach unserer Dänemarktour statteten wir unserer Heimat rund um Havixbeck und Münster einen weiteren Besuch ab, denn der Camper und wir benötigten noch einige kleine Inspektionen.

Gleichzeitig freuten wir uns, dass wir uns bei diversen Treffen in Norddeutschland, im Münsterland, im Sauerland und im Ruhrgebiet von Freunden und Familie verabschieden konnten.

Momentaufnahmen in Deutschland

Ein Highlight war sicher die Einschulung unserer Enkelin Marlene in Düsseldorf – auch in Coronazeiten ein bewegender Moment. In Aachen trafen wir Rieke und Wolfgang, die wir vor 13 Jahren in den Pyrenäen als WoMo-Camper kennengelernt hatten und heute zu unseren engsten Freunden zählen.

Von Aachen aus starteten wir endlich nach Frankreich durch und besuchten als erste Stadt Nancy. Sehenswert!

Nancy

In Frankreich wollen wir uns länger aufhalten und dabei die Entwicklung der Corona-Pandemie in Spanien und Portugal beobachten.

Wir haben geplant, den kommenden Winter in Portugal zu verbringen. Aber inzwischen haben wir auch gelernt, dass nicht wir den Ablauf unserer Tour festlegen, sondern das Coronavirus 😡.

Wir sind gespannt darauf, wohin uns unser Weg führt.

Aber wie heißt es so schön: „Der Weg ist das Ziel“ 👍.

Veröffentlicht von

RiRo

Die Reiseblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s